Herzlich willkommen

in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde der Stadtkirche Hersbruck!

Schön dass Sie hier sind!

Wir sind eine Gemeinde, in der es vieles zu entdecken gibt: Gottesdienste, Gruppen und Kreise, viefältige Musik, Kinder, Jugend, Senioren und vieles andere. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Hier im Internet. Und vor allem live vor Ort!


Aktuelles:


Herzliche Einladung zu unseren nächsten Gottesdiensten!

       
So., 2. April 2017, Sonntag Judika
    10.00 Uhr    Stadtkirche, Hauptgottesdienst
    11.30 Uhr    Spitalkirche, Spätgottesdienst
    18.00 Uhr    Spitalkirche, Abendgebet der Jugend
   
So., 9. April 2017, Palmsonntag
    10.00 Uhr    Stadtkirche, Hauptgottesdienst zum Beginn der Karwoche
    11.30 Uhr    Spitalkirche, Spätgottesdienst
   
Der Gottesdienstplan ist unter der Rubrik "Gemeindebrief" zu finden.
Termine für die nächsten Konfirmationen und Jubelkonfirmationen hier.
    


Di., 04.04.2017, 19.30 Uhr, Selnecker-Haus Hersbruck: "War das für mich nötig? – Tod und Auferstehung Jesu". Vortrag von Prof. Dr. Klaus Berger, Universität Heidelberg

"Wäre Jesus nicht auferweckt worden, dann hätte unser Glaube keine Grundlage." (Paulus) – Warum sind das Kreuz und die Auferstehung Jesu für den christlichen Glauben so wichtig? Wir schauen an diesem Abend mit dem Neutestamentler Prof. Dr. Klaus Berger auf die Grundlagen unseres Glaubens und nehmen ein Thema in den Blick, das für den Glauben oft nicht so einfach ist.

So., 09.04.2017, 17.00 - ca. 22.00 Uhr, Selnecker-Haus Hersbruck, Filmabend: Jesus von Nazareth

Am Palmsonntag stimmen wir uns zu Beginn der Karwoche mit dem Film "Jesus von Nazareth" von Franco Zeffirelli auf die Geschichte Jesu ein. Der Film erzählt
vom Leben und Wirken und dem Tod und der Auferstehung von Jesus von Nazareth. 



Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 28. März 2017:
Losungstext:
Tu, was dir vor die Hand kommt; denn Gott ist mit dir.
1.Samuel 10,7
Lehrtext:
Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.
Kolosser 3,17