Der Verein ist zuständig für die ambulante Pflege innerhalb des Bereichs folgender Kirchengemeinden:

  • Stadtkirche Hersbruck,
  • Johanneskirche Hersbruck,
  • Thomaskirche Altensittenbach,
  • Margaretenkirche Oberkrumbach –

1. Vorsitzender Pfr. Gerhard Metzger (Altensittenbach – rechts)
2. Vorsitzender Dr. Thomas Träg (Hersbruck – links)
     
Beide sind über die Pfarrämter zu erreichen. 
    

    
Unterstützen Sie unsere Arbeit als förderndes Mitglied beim  Gemeindediakonieverein Hersbruck e.V. oder durch Ihre Spende!
    
Mitglied im Verein kann jeder werden! Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25 Euro im Jahr.
   
Spendenkonto:
Raiffeisenbank Hersbruck
BLZ: 760 614 82
Kto: 111 26
IBAN: DE08 7606 1482 0000 0111 26
   


Der Verein für Gemeindediakonie ist verbunden mit weiteren fünf Diakonievereinen und diese bilden die "Vereinigten Diakoniestationen Hersbrucker Land" (VDSt).Zu diesem Zusammenschluss gehören die Diakonievereine: Engelthal-Offenhausen, Hartmannshof, Hersbruck, Kirchensittenbach, Reichenschwand und Oberes Pegnitztal.
  
Die VDSt hat ihren Sitz in Altensittenbach in der Hirtenbühlstraße 5. Dort unterhält sie eine Tagespflege-Station und eine Beratungsstelle für pflegende Angehörige.
  
Träger der VDSt ist das
   Diakonische Werk Altdorf-Hersbruck-Neumarkt e.V.,
   Nikolaus-Selnecker-Platz 2
   91217 Hersbruck
   Tel. 09151 - 83 77-0
   Fax 09151 - 83 77 30
   E-Mail: dv-hersbruck (at) diakonisches-werk-ahn.de