Herzlich willkommen

in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde der Stadtkirche Hersbruck!

Schön dass Sie hier sind!

Wir sind eine Gemeinde, in der es vieles zu entdecken gibt: Gottesdienste, Gruppen und Kreise, viefältige Musik, Kinder, Jugend, Senioren und vieles andere. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Hier im Internet. Und vor allem live vor Ort!


Aktuelles:


Herzliche Einladung zu unseren nächsten Gottesdiensten!


Sonntag, 28. September 2014, 15. Sonntag nach Trinitatis
    10.00 Uhr    Stadtkirche, Hauptgottesdienst
     - gleichzeitig Kindergottesdienst -
     anschließend Kirchenkaffee!
    11.30 Uhr    Spitalkirche, Spätgottesdienst

Sonntag, 5. Oktober 2014, Erntedankfest
    10.00 Uhr    Stadtkirche, Hauptgottesdienst zum Erntedankfest mit Hlg. Abendmahl
     Im Anschluss an den Gottesdienst lädt das Sigmund-Faber-Heim herzlich zu einem Frühschoppen mit Musik ein (11.30 bis 13.00 Uhr).
    11.00 Uhr    Spitalkirche, Familiengottesdienst (Bitte Erntegaben zum Gottesdienst mitbringen)




Christus-Tag Bayern 2014: "Worauf Verlass ist: allein die Schrift!"

am Fr., 3.10.2014 von 10.00 bis 15.30 Uhr in der Christuskirche Lauf


"Gottesdienste im zweiten Programm - Chancen und Grenzen von neuen Gottesdienstformen"

Gespräche und Informationen mit Jens Uhlendorf vom Gottesdienstinstitut Nürnberg, am Mo., 6.10.2014 um 19.30 Uhr im Selneckerhaus


Orgelmusik zur Mittagszeit am Sa., 4.10.2014 mit Michael Dorn (Bayreuth)

11.00 bis 11.30 Uhr in der Stadtkirche Hersbruck


C-Punkt-Gottesdienst: "Grenzenlose Toleranz: 'Ich bin tolerant' - 'Ich bin toleranter'"

Am Sonntag, 12. Oktober 2014, 18.00 Uhr, Stadtkirche Hersbruck, Predigt: Dekan Dr. Thiessen



Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 1. Oktober 2014:
Losungstext:
Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!
Jesaja 44,22
Lehrtext:
Gott hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war, und hat ihn weggetan und an das Kreuz geheftet.
Kolosser 2,14